Ausstellung als Outdoor-Showroom

Ausstellung als Outdoor-Showroom

Im Rahmen der Neugestaltung des Betriebgsgebäude von Hofele Stuckateur und Maler entstand eine Ausstellung als imposanter Outdoor-Showroom mit dekorativen Putzmustern und Oberflächen. Die Idee entstand zum einen aus der Not heraus, Ausstellungsflächen unseren Kunden und Interessenten zu präsentieren, zum anderen die Fassade der Halle, an der alten B10 gelegen, ins rechte Licht zu rücken. Ein klassischer Ausstellungsraum kam für uns aus personellen Gründen nicht in Frage. Es sollte etwas beeindruckendes, bisher noch nicht da gewesenes sein.  

Warum also Putzmustertafeln als Fassade?

  Manchmal ist es recht schwer sich eine Wandfläche vorstellen zu können, wenn man nur ein handgroßes Muster der Putzfläche zur Verfügung hat. Das haben wir mit unserem Showroom geändert. Unsere Ziel ist es, unseren Kunden zu zeigen wie unsere einzigartigen, individuellen und kreativen Oberflächen in ihrem Zuhause aussehen könnten. Dies gelingt natürlich am besten, wenn die Flächen eine gewisse Größen haben auf denen die wunderschönen Strukturen und Farbe wirken können.   Ausstellung Musterplatte Lagoon - Hofele Stuckateur und Maler Süssen Ausstellung Musterplatte Kroko - Hofele Stuckateur und Maler Süssen  

Öffnungszeit der Ausstellung: 24 Stunden

  Wir selbst empfinden es manchmal als unangenehm in einem Geschäft direkt von einem Käufer abgefangen zu werden, sobald man die Türschwelle überschritten hat bzw. ein wenig Interesse an einem Produkt zeigt. Wir haben mit den 2,50m hohen Putzmustern an der Fassade eine frei zugängliche, 24 Stunden am Tag “geöffnete” beeindruckende Ausstellung erschaffen, bei der jeder Kunde ungezwungen und unkompliziert, so lange er möchte, zu jeder Tageszeit die edlen Oberflächen sehen, fühlen, erleben und für schön empfinden kann.   Ausstellung Musterplatte Stripes - Hofele Stuckateur und Maler Süssen  

Für jeden ist etwas dabei

  Die wunderschönen Putzmuster sind mit Namen versehen, ebenfalls ist an jeder Tafel der Einsatzbereich und die Farbauswahl kenntlich gemacht. Trotz dessen, dass die Ausstellung “Outdoor” stattfindet sind sowohl Oberflächen für den Innen- als auch Außenbereich präsentiert.  Sollten Sie nun Gefallen an einem Produkt gefunden haben, können Sie sich eine Visitenkarte aus dem Prospekthalter entnehmen und Kontakt für eine persönliche Beratung aufnehmen.  

Eine edler und schöner als die Andere

  Für die Zukunft ist geplant die Ausstellungsfläche zu erweitern und mit neuen beeindruckenden Oberflächen zu bestücken, damit andere großartige Produkte hinzu kommen können. Aus diesem Grund werden immer wieder neue Platten hinzu kommen und getauscht werden. Wir haben noch so viele Ideen, …     Ausstellung Musterplatte Metal - Hofele Stuckateur und Maler Süssen   Ebenfalls wird demnächst die Hallenseite in der dunkleren Jahreszeit beleuchtet. Somit lohnt es sich immer wieder einen Blick in den Postweg 39 zu werfen. Ich freue mich auf Ihren Besuch. Besonders wichtig ist uns eine persönliche Beratung bei der wir mit Ihnen als Kunden gemeinsam Ihr Projekt individuell planen und gestalten. Entdecken Sie wie einfach und unkompliziert es ist sich Inspiration zu holen. Wann dürfen wir Ihr Zuhause mit unseren individuellen dekorativen Oberflächen in der Region Süssen, Göppingen, Geislingen, Donzdorf, Esslingen, Plochingen, Schwäbisch Gmünd und Stuttgart verschönern?   Noch mehr Bilder zur Ausstellung finden Sie auf unserer Pinterest-Seite. Es ist Zeit für wunderschöne Veränderungen – gerne gestalten wir auch Ihre Räumlichkeiten. Haben Sie noch Fragen an uns? Sehr gerne helfen wir Ihnen am Telefon unter: +49 (0)7162 46 27 500   Auf eine persönliche Beratung freut sich Ihr Stuckateurmeister und Maler Steffen Hofele aus Süssen
Neugestaltung des Betriebsgebäudes

Neugestaltung des Betriebsgebäudes

Aus alt mach neu – Die Projektidee:
Neugestaltung des Betriebsgebäudes von Stuckateur Hofele aus Süssen im Postweg 39

Schon seit einiger Zeit stand die Neugestaltung des eigenen Betriebsgebäudes von Stuckateur Hofele in Süssen auf dem Plan. Die alte Fassade war in die Jahre gekommen, die Firmenfarbe längst verblasst, die Schriftzüge verblichen und nicht mehr auf dem aktuellen Stand der heutigen Zeit. Eines stand von Anfang an fest: Ein moderner Fassadenanstrich, selbstverständlich mit knalligem Gelb, sollte die Halle in neuen Glanz hüllen. Ebenso sollten die wichtigsten Leistungen unserer Firma in moderner Gestaltungsweise sowie die Internetadresse an die Fassade. Am bekannten Firmenlogo sollte aufgrund des Erkennungswertes festgehalten werden. Der Wunsch nach einer Outdoor-Ausstellungsfläche für edle Oberflächen und Putze war bis dahin eine Vision, deren Umsetzung noch in den Sternen stand.

 

Entwurf – Planungsphase:
Eine gute Idee besteht meist aus vielen guten Gedanken

Es schwirrten in unseren Köpfen viele Idee: vom Streifendesign in Längs- und Querrichtung, von asymmetrischer Einteilung und wilden Farbblockmustern,…von allem war etwas dabei.
Das jeweilige Pro und Kontra wurde diskutiert, am PC visualisiert, Vorschläge verworfen oder abgeändert. Hierzu auch nochmals ein herzliches Dankeschön an die konstruktiven Vorschläge aller Mitwirkenden 🙂
Letztendlich fand das Streifendesign in Längsrichtung den meisten Zuspruch für ein zeitloses aber trotz allem modernes und kreatives Design.

Entscheidung – Farbauswahl:

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Meinen Kunden verkaufe ich aus Überzeugung das Top-Produkt von Sto, nämlich die StoColor Dryonic – die sogenannte Käferfarbe. Sie ist unter den Top 3 der GreenTec Awards 2017 als erste klimaneutrale Fassadenfarbe Deutschlands. Somit war die Wahl des Farb-Produktes eines der einfachsten an der ganzen Hallengestaltung. Doch wie heißt es so schön: Wer die Wahl hat, hat die Qual: Aufgrund der vielen Farb-Alternativen und feinsten Abstufungen ist es mir persönlich einmal nicht anders ergangen als meinen Kunden. Die Entscheidung zum richtigen Farbton konnte erst fallen, nachdem Farbmuster direkt am Objekt und unter unterschiedliche Licht- und Witterungsverhältnissen mehrmals beäugt wurden.

 

Wow gefällt mir – die letzten Feinheiten:
Firmenlogo von Stuckateur Hofele wird auf die Fassade mittels Schablone aufgebracht.

 

Die Einteilung der Hallenfassade in Streifen war in Nu geschehen und fertiggestellt. An einem strahlenden Sonnentag Anfang April war es dann soweit, dass das Firmenlogo mittels Klebeschablone an der Fassade angebracht werden konnte. Die letzten Luftblasen wurden mittels Walze herausgedrückt, die Kanten sauber angedrückt und dann kam die schwarze Farbe zum Einsatz. Freude Pur, als nach 2 maligem Anstrich und einer kurzen Pause in der Mittagssonne die Schablone Zentimeter für Zentimeter von der Fassade gelöst werden konnte. Super scharfe Kanten und ein gestochen scharfer Schriftzug kam zum Vorschein – eins A, wunderbar!

 

Firmenlogo von Hofele Stuckateur und Maler aus Süssen wird mittels Schablone angebracht

 

Steffen Hofele bringt sein Firmenlogo von Hofele Stuckateur und Maler aus Süssen mittels Schablone an.

 

Ein Großteil des Gerüsts konnte jetzt schon entfernt werden. Mit dem jetzigen Gesamtbild des neuen gestrichenen Betriebsgebäudes waren wir sehr zufrieden. Dies spornte mich für die letzten Arbeiten weiter an. Voller Spannung fieberten wir der Anlieferung unserer Wortwolke entgegen, welche aus den Hauptleistungen und unseren Tätigkeitsfeldern entworfen wurde.

 

Geschafft – Anstrich fertig, Wortwolke sitzt:
Das fertige Ergebnis kann gerne live im Postweg 39 in Süssen betrachtet werden.

 

Fertige Fassade des Betriebsgebäudes von Hofele Stuckateur und Maler aus Süssen

Fertige Fassade nach dem Anstrich des Betriebsgebäudes von Hofele Stuckateur und Maler aus Süssen

 

 

Aber da war doch noch die Idee eine Outdoor-Ausstellung mit edlen Putzmustern an die Fassade des Betriebsgebäudes zu bringen.

In der gesamten Gestaltungszeit der Halle und an vielen Wochenenden entstanden nach und nach eine Musterplatte nach der anderen. Eine schöne und edler als die Andere.
Diese wollte ich meinen Kunden natürlich nicht vorenthalten: Edel, Kreativ und Individuell genauso wie der heutige Kunde sein Zuhause gestalten möchte. Die jeweilige Verwendung, ob im Außen- oder Innenbereich, Anbringung an Wand und Boden sowie im Nassbereich eines Bades wurden an den Musterplatten gekennzeichnet.

 

Outdoor-Showroom:
Lust auf Inspiration? Sind sie nun auch neugierig geworden?

 

Outdoor-Showroom von Hofele Stuckateur und Maler in Süssen im Postweg 39

 

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen: SCHAUEN Sie vorbei und FÜHLEN Sie mit welcher wunderschönen edlen Oberfläche wir Ihr Zuhause in der Region Süssen, Göppingen, Geislingen, Donzdorf, Esslingen, Schwäbisch Gmünd und Stuttgart noch schöner machen können!

Öffnungszeiten: immer 🙂
Wo: Postweg 39 in Süssen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder rufen Sie uns an!

 

 

Ihr Stuckateurmeister und Maler Steffen Hofele aus Süssen

Farbe des Jahres 2018 – Heart Wood

Farbe des Jahres 2018 – Heart Wood

Vorstellung der Farbe des Jahres 2018

 

Die Faszination für Farbe hat Sikkens seit jeher geleitet. Diese Leidenschaft für Farbigkeit hat zu einem riesigen, trendigen Farbtonangebot geführt. Doch auch Trends verändern sich ständig – wir bleiben ihnen auf der Spur. Diesen Artikel mit tollem Bildmaterial von Sikkens (Quelle: https://www.sikkens.de/farben/farbtrends/colourfutures) wollen wir Ihnen als unsere Kunden nicht vorenthalten – lassen Sie sich inspirieren!

Die Farben für ein individuell gestaltetes Wohlfühl-Zuhause

 

Mit den ColourFutures und der Farbe des Jahres 2018 präsentiert Sikkens bereits heute die Lifestyle- und Farbtrends, die das Wohnen im nächsten Jahr maßgeblich bestimmen werden. In einer zunehmend vernetzten und hektischen Welt wächst die Sehnsucht nach einem Zuhause, in dem wir ganz wir selbst sein können.

Abgestimmt auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten und ihre Vorstellungen von einem Wohlfühl-Zuhause tragen die anregenden, einladenden und ruhigen Farbtöne der vier Trendpaletten Heart Wood Home, Comforting Home, Inviting Home und Playful Home diesem Wunsch genau Rechnung.

Das Herz der einzelnen Paletten bildet jeweils Heart Wood, die Farbe des Jahres 2018. Denn der sanfte Farbton, der an edles Rosenholz erinnert, strahlt Behaglichkeit und natürliche Wärme aus. Es ist eine ruhige und vertraute Farbe und genau das, was wir in dieser schnelllebigen Zeit suchen.

Heart Wood - Farbe des Jahres 2018 - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Heart Wood - Farbe des Jahres 2018 - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Heart Wood - Farbe des Jahres 2018 - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Heart Wood - Farbe des Jahres 2018 - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

 

Trendfarben für das individuelle Wohlfühl-Zuhause

 

Wohnen ist zwar eine sehr persönliche Angelegenheit, jedoch wird die Art und Weise, wie man sich einrichtet, von grundlegenden gesellschaftlichen Einflüssen geprägt.

Darum lädt das AkzoNobel Global Aesthetic Center jedes Jahr unabhängige Designexperten und Zukunftsforscher ein, um aus den weltweiten Strömungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur die Trends zu ermitteln, die das Leben und Wohnen im nächsten Jahr maßgeblich prägen werden.

Diese globalen Trends übersetzen die Farbexperten von AkzoNobel seit nunmehr 15 Jahren in die ColourFutures, in die Farbtöne, mit denen die Menschen ihre Wohnungen genau in die Lebensräume verwandeln können, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Heart Wood HomeComforting HomeInviting Home und Playful Home – so heißen die vier Trendpaletten, mit denen die Menschen ihr ganz persönliches Wohlfühl-Zuhause perfekt realisieren können.

 

Heart Wood Home – warm und elegant

Heart Wood Home - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Wir wünschen uns ein Zuhause, das uns Wärme und Sicherheit vermittelt. Darum wird in der Inneneinrichtung heute verstärkt Holz eingesetzt. Es besitzt eine natürliche Wärme, die die Menschen seit jeher sehr schätzen. Diese behagliche Ausstrahlung weist auch die Farbe des Jahres 2018 auf, deren sanfter Grau-Rosa-Ton an edles Rosenholz erinnert. In Verbindung mit den anderen Farbtönen dieser Palette entstehen harmonische Komfortzonen.

 

Comforting Home – behaglich und beruhigend

Comforting Home - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Unser Zuhause ist der Ort, an den wir uns zurückziehen und wo wir die Hektik des Alltags hinter uns lassen können. Ein Ort, an dem wir unser Gleichgewicht wiederfinden und der unsere Werte widerspiegelt. Holz, Leder, Seide und Samt schaffen ein Kuschelambiente, in dem man sich rundum wohlfühlt. Die warmen Farbtöne dieser Palette unterstreichen diese wohlige Atmosphäre.

 

Inviting Home – freundlich und einladend

Inviting Home - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Zuhause fühlen wir uns so richtig wohl. Darum machen wir unser Heim zum Mittelpunkt unseres sozialen Lebens, zum Treffpunkt für Freunde sowie Familie und richten es bequem und zweckmäßig ein. Mit ihren neutralen Grautönen, kühlen Blautönen und sanftem Meergrün unterstreicht die helle und freundliche Farbpalette den einladenden Charakter des offenen Hauses.

 

Playful Home – lebhaft und inspirierend

Playful Home - Hofele Stuckateur und Maler-Betrieb Süssen, Kreis Göppingen

Zuhause ist die Stätte, an der wir unsere Batterien aufladen, es ist aber auch der Ort, an dem wir uns ausprobieren und inspirieren lassen – durch Maler, Musiker und Autoren, die wir besonders schätzen, sowie durch Freunde, die unsere Ideen und Träume teilen. Die Wohnung mag zwar klein sein, ist aber clever gestaltet. Die dazugehörige Farbpalette schafft ein Umfeld, das lebendig und anregend ist und ermutigt uns zu einem unbeschwerten, kreativen Lebensstil, der genau in unsere Zeit passt.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: für Text, Bild- und Filmmaterial von https://www.sikkens.de/farben/farbtrends/colourfutures

 

Inspiration für eine kreative Farbgestaltung

Sie wollen noch mehr über die Farbe des Jahres 2018 erfahren, dann geht es hier zum Download des Jahresband “Farbtrends 2018”.

Noch mehr Bilder zur Farbe des Jahres 2018 finden Sie auf unserer Pinterest-Seite.

Wollen Sie selbst kreativ sein? Versuchen Sie sich am Farbdesigner.

Es ist Zeit für wunderschöne Veränderungen – gerne gestalten wir auch Ihre Räumlichkeiten.

Rufen Sie uns an: +49 (0)7162 46 27 500

Wir sind Ihr Partner in der Region Süssen, Göppingen, Geislingen, Donzdorf, Esslingen, Schwäbisch Gmünd.

 

Ihr Stuckateurmeister und Maler Steffen Hofele aus Süssen

Der Flüchtling im Handwerk

Der Flüchtling im Handwerk

Integration eines Flüchtlings im Stuckateurhandwerk

  Seit sich vor 2 Jahren die Ereignisse in der Flüchtlingskrise überschlugen und Deutschland seine Grenzen  für Asylsuchende öffnete, gestaltet sich die Integration von Flüchtlingen schwieriger als erwartet. Seither laufen auch im Landkreis Göppingen die Anstrengungen auf Hochtouren, die Flüchtlinge zu integrieren, vor allem der Spracherwerb gestalte sich schwierig. Der Wille muss sowohl von den Asylsuchenden als auch den Betrieben vorhanden sein. Dr. Peter Seile, Geschäftsführer de IHK-Bezirkskammer Göppingen,  blickt aber optimistisch nach vorne: “In punkto Sprachkenntnissen habe sich einiges verbessert, und jede Menge Unternehmen seien bereit, Flüchtlinge eine Chance zu geben.” (Quelle: NWZ Göppingen, S.17, vom 5.8.2017) Im August 2017 arbeitete bei Hofele Stuckateur- und Maler in Süssen im Kreis Göppingen Segun aus Nigeria als Praktikant. Er ist 31 Jahre alt und hat in seinem Heimatland bereits als Maler gearbeitet. Der Kontakt wurde über Kreissozialamt hergestellt. Die angesprochenen sprachlichen Schwierigkeiten bleiben auch bei uns während der Arbeit nicht aus. Aber mit “Händen und Füßen” und einem Lächeln meistern wir diese “Problemchen”. Derzeit sind wir am Abklären, ob das Praktikum im Herbst fortgeführt werden kann und so die Integration weiter fortschreiten kann, damit Segun noch mehr Einblicke in den Stuckateurberuf und Arbeitsalltag bekommt. Wer weiß, was die Zeit bringt und welche Zukunft Segun in Deutschland noch vor sich haben wird?! Im idealen Fall wird sein Asylantrag bewilligt und er könnte sich zu einer Ausbildung zum Stuckateur entscheiden.  
Vitawell 2017 – Was hat ein Handwerksbetrieb dort zu suchen?

Vitawell 2017 – Was hat ein Handwerksbetrieb dort zu suchen?

Was macht der Hofele Stuckateur- und Malerbetrieb aus Süssen bei der Gesundheitsmesse Vitawell 2017?

 

Nun ja, klar hier dreht es sich um die Themen Medizin, Gesundheit, Wellness, Wohlbefinden und Fitness.
Genau hier steht schon die Antwort: Gesundheit und Wohlbefinden.

Sie möchten etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun? Dann setzen Sie  bei der Gestaltung ihres Zuhause an. Gesund wohnen bedeutet schließlich auch gesund zu leben. Die Einrichtung und Gestaltung Ihrer eigenen vier Wände trägt wesentlich zu Ihrem Wohlgefühl bei. Denn 90 Prozent unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen, welche Quellen des Wohlfühlens, aber auch Ursachen von Belastungen sein können.

 

Genau hier kommen wir ins Spiel, mit unseren Produktlinie “Gesund Wohnen”, Putze, Produkte und Farben zum Gesund wohnen.

 

Weitere Infos zu unserem mineralischem Regulierungssystem und Download der Broschüre: Ökologische Innenputze regulieren Raumfeuchte

Die eigene Zukunft im Blick haben: Wer gesund leben möchte, muss eine ganze Menge beachten. Neben einer gesunden Lebensweise sollten Sie gesund wohnen. Ein “gesundes Kinderzimmer” trägt dazu bei, dass Ihre Kleinen kerngesund und unbeschwert aufwachsen. In einem “Wohnzimmer zum Wohlfühlen” können Sie dem Alltagsstress wirklich entfliehen und abschalten. “Gesunder Schlaf” stellt sich durch gesunde Putzflächen und Lärmschutz durch geeignete Dämmung ein. Die Möglichkeiten ein Bad ohne Fugen barrierearm zu gestalten sorgen für ein belastungsfreies und “pflegeleichtes Badezimmer” auch im Alter. So machen Sie Ihr vier Wände zum gesunden Zuhause.

 

Wir sind als „Service-Plus-Handwerker“ Aussteller auf der Vitawell 2017 und wollen Sie über folgende Themen informieren:

  • Gesundes Wohnen d.h. optimales Raumklima durch Kalkputze, mehr Wohlbefinden durch gesunde Farben und Oberflächen, Abbau von Schadstoffe und Gerüchen durch aktive Frischluftfarbe, Reduzierung von Lärm und
    Verbesserung der Akustik, Vermeidung von Schimmel.
  • Fugenlos – edle, schöne und pflegeleichte Bäder ohne Fliesen, fugenlose Böden und Wandgestaltung.
  • Barrierefrei Wohnen durch altersgerechtes Umbauen wie z.B. Ausgleich unterschiedlichen Bodenhöhen, Anpassung von Türöffnungen,…

Gesundheit und Wohnqualität bedingen einander und zählen mehr als jemals zuvor. Wie wir wohnen, bewirkt, wie wir uns fühlen – und umgekehrt. Darum sind uns als Handwerksbetrieb bewusstes Bauen und gesundes Wohnen wichtig.

Wir freuen uns über Ihren Besuch am Gemeinschaftsstand der Service Plus Handwerker Block G1 auf der Vitawell am 18.-19. Februar 2017 in der Werfthalle in Göppingen.

www.vitawell-gp.de

 

Ihr Stuckateurmeister und Maler Steffen Hofele aus Süssen

StoColor Dryonic Produktfilm

StoColor Dryonic Produktfilm

Ein spannender Tag

 

Heute war es soweit: der Film zum Produkt StoColor Dryonic mit mir als Verarbeiter wurde gedreht. Das Prinzip der Käferfarbe, deren Vorteile und Einsatzmöglichkeiten sollten im Mittelpunkt stehen. Wer sich jetzt von Ihnen fragt, was es mit der Käferfarbe auf sich hat, kann sich mit folgendem Video schlau machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lampenfieber…

 

Ich war gespannt was alles auf mich zukommen wird. Zugegebenermaßen war ich auch aufgeregt ob das mit den Textpassagen, die zuvor im Telefoninterview mit Marina Gaschenko (Projektmanagement: Internationale Marketing-Kommunikation) einige Wochen vorher durchgegangen worden waren, vor der Kamera so einfach klappt.

Die vom Wetterdienst angesagten 9 Grad plus haben wir leider schmerzlich vermisst. Der Beginn war holprig, nicht nur weil ich Texthänger hatte und mich viel zu sehr konzentrierte nicht im tiefsten schwäbisch zu antworten. Nein auch vorbeifahrende LKWs und das Martinshorn der Polizei machten uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Aber wie das Sprichwort schon sagt: “Übung macht den Meister” steigerte ich mich von Frage zu Frage und immer schneller waren die Szenen im Kasten.

Zu guter Letzt packte Alexander Matthews (Medienproduktion bei Sto) noch eine Drohne mit Kamera aus seinem Kofferraum und nach kurzer Aufwärmphase fand der Rundflug um das Objekt mit der StoColor Dyronic gestrichenen Fassade statt – faszinierend, ich bin gespannt auf die Bilder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herzlichen Dank an Marina Gaschenko und Alexander Matthews für Ihre Geduld und den tollen Drehtag. Ich freue mich schon auf das Endergebnis und werden es Ihnen hier auf unserem Blog präsentieren. Schauen Sie deshalb demnächst wieder vorbei!

 

Ihr Stuckateurmeister und Maler Steffen Hofele aus Süssen